‚Manhattan crime‘ Besprechung bei Krimilese

Manhattan ist ein buntes Pflaster, zuweilen auch ein dunkles. Vieles ist unheimlich, was sieben Autorinnen an Geschichten über fiktive Bewohner und Gäste dieses New Yorker Bezirks erzählen.

Manhattan ist die Klammer, die diese Geschichten umfasst. Die Szenen sind angesiedelt in Chinatown, East Village, dem 1 Fifth Avenue und anderen Orten in Manhattan – aber auch Sylt ist ein Schauplatz, wenn auch die Geschichte in einem Hotel „South of Houston Street“, besser bekannt als SoHo, erzählt und mental zu Ende gebracht wird … weiter lesen

Rezension MANHATTAN tender, von Buchrättin bei LovelyBooks

Diese Anthologie lädt den Leser ein auf eine literarische und kunterbunte Reise nach New York

New York, Skyline, die Freiheitsstatue, Wolkenkratzer, aber auch die Anschläge von 2001, all das sind Assoziationen, die ich mit New York verbinde. Diese Anthologie zeichnet in ihren Geschichten nun einige dieser Eindrücke nach und nimmt den Leser mit auf eine literarische Entdeckungsreise nach New York. Eine Sammlung von Kurzgeschichten verschiedener Autorinnen mit ebenso bunten Geschichten laden ein auf einen Kurztrip in diese quirlige Stadt. Es sind Geschichten, die wie eine Art Momentaufnahme wirken.   … mehr

 Eine Frau, die ihren Hund in dieser Metropole vermisst und nun New York als einer Art Hundestadt begegnet. Ein Mann, der die Geschichte seines geliebten, erfolgreichen Bruders erzählt, dessen Leben sich nach einem Unfall komplett verändert. Die atemlose Erzählung einer Grundschullehrerin bei ihrem ersten Besuch in New York. Eine quirlige, bunte Mischung aus Geschichten, die dieses Bild von New York auf sehr vielfältige Weise abbilden. Es sind Geschichten, die den Leser schmunzeln lassen, erfreuen, nachdenklich zurücklassen, erstaunen und begleiten. Es ist ein tolles Feeling, das einem die Autorinnen vermitteln. Ich fühlte mich teilweise in die Personen hineinversetzt und erlebte so diese verschiedenen Blickwinkel auf diese Stadt…

Ein Wort zur Gestaltung des Buches. Der Innenumschlag ist ein Potpourri aus bunten Fotos aus New York und auch die jeweiligen Geschichten werden von einem schwarz-weiß Foto eingeleitet…

Diese Anthologie lädt den Leser ein auf eine literarische und kunterbunte Reise in eine der Metropolen dieser Welt. Es sind Kurzgeschichten, in deren Mittelpunkt immer die Stadt steht und die dieser ein menschliches Gesicht zu geben scheinen.

Schicken Sie uns eine Rezension

Gerne veröffentlichen wir Rezensionen unserer Leser und Leserinnen. Wenn Sie eine Rezension veröffentlichen wollen, schicken Sie ihre Meinung zu einem unserer Bücher an info [at] cindigo [dot] de