Buch des Monats

Zur Buchseite   Aktuelles   Rezensionen   Leseprobe

Im Auge der Zeit von Désirée von Trotha

Im Auge der Zeit» ermöglicht ungewöhnliche Blicke auf und tiefe Einblicke in die Kultur der Tuareg- und Tubu-Nomaden und den beängstigenden Wandel in ihrer Region, den Sahara-Ländern: Algerien, Mali, Mauretanien, Niger und Tschad.

Die Autorin berichtet sehr persönlich über ihre Begegnungen im Laufe der letzten Jahre und zeigt ihre Wüstenwelt. Eine poetische Annäherung in Wort und Bild an das Saharaleben, an überwältigende Landschaften und ihre Menschen. Bewegende Beobachtungen der politischen und sozialen Umbrüche verschmelzen zu einem einzigartigen Bildband.

Limitierte handsignierte Sonderedition

Für «Freunde der Wüste» gibt es eine limitierte, von der Autorin Désirée von Trotha handsignierte, Sonder-Auflage über 500 Stück. Zu beziehen nur über den Verlags-Shop. Zusätzlich bieten wir zum Verkaufsstart des Bildbandes das wundervolle Buch«Die Enkel der Echse, Teil 1 und Teil 2» eine begrenzte Zeit zum reduzierten Preis von €12,95 (statt regulär für €17,95). Blättern Sie in der Leseprobe und erfahren Sie mehr über die Sahara-Sahel Region.

Ein großes Anliegen der Autorin

Die €3,- Spendenaktion je Verkauf während des Vorverkaufszeitraums ist abgeschlossen. Wir danken allen Teilnehmern und CINDIGO freut sich die Nomadenschule dadurch mit einer Spende unterstützen zu können. Ein großes Anliegen der Autorin ist:die Nomadenschule Eroug. Die kleine Nomadenschule liegt im Aïr-Gebirge, im Norden der Republik Niger. Sie hat ein angeschlossenes Internat für Tuareg-Jungen und Mädchen aus der Region.

Sie möchten dieses Projekt mit unterstützen, haben aber den Vorverkaufszeitraum verpasst? Kein Problem, legen Sie einfach den Artikel ‚Spende Nomadenschule Eroug‘ ein- oder mehrmals mit in Ihren Warenkorb (nur im Verlags-Shop).

Spendenaktion

Unterstützen Sie das große Anliegen der Autorin: Spenden Sie für die Nomadenschule in Eroug.

Novitäten

Im Auge der Zeit

 «Im Auge der Zeit» ermöglicht ungewöhnliche Blicke auf und tiefe Einblicke in die Kultur der Tuareg- und Tubu-Nomaden und den beängstigenden Wandel in ihrer Region, den Sahara-Ländern: Algerien, Mali, Mauretanien, Niger und Tschad.

Die Autorin berichtet sehr persönlich über ihre Begegnungen im Laufe der letzten Jahre und zeigt ihre Wüstenwelt. Eine poetische Annäherung in Wort und Bild an das Saharaleben, an überwältigende Landschaften und ihre Menschen. Bewegende Beobachtungen der politischen und sozialen Umbrüche verschmelzen zu einem einzigartigen Bildband.

Berlin crime

Jetzt im Buchhandel:

Berlin im Blut

Berlin lockt mit Abgründen: Borderline bei Mauerfall. Hüterin der Bettelkinder. Rachengel auf Abwegen. Politik und Kinderporno. Ein pervertierter Polizeieinsatz in Moabit. Der Clash der Kulturen und östliche Weisheit, die auf westlichen Größenwahn trifft. Die düstere Seite der großen Bärin Berlin wird von zehn spannenden Autorinnen erzählt.

Berlin für Mutige: Das Böse lauert facettenreich in zehn Geschichten, gelegentlich tödlich und immer faszinierend – wie das Leben im wilden B an der Spree.

Acht deutsche Autorinnen auf den Spuren von leidenschaftlichen Verbrechen, phantasievollen Morden und einem Hauch von Erotik.

Korrupte Medienmacht

Jetzt im Buchhandel. Erste Einstweilige Verfügung gegen das Buch abgewendet.

HÖCHSTE ZEIT AKTIV ZU WERDEN!

Verschwendete Milliarden, zweifelhafte Programmgestaltung und gekaufter Journalismus sind untrügliche Zeichen einer korrupten Medienlandschaft. Das beinharte Machtstreben einiger Weniger führt zur Manipulationshoheit. Zunehmend sehen wir uns mit bedenklichen gesellschaftlichen Folgen konfrontiert: Verdummung, Verrohung, Verarmung, Vereinsamung!

Beispiele aus TV/Film, Buchmarkt und Presse zeigen, warum wir neue Lösungsansätze brauchen, wenn wir weiterhin in einer intakten Demokratie leben wollen … zur Leseprobe

»Die Bekämpfung von Korruption und unethischem Verhalten ist für das Überleben demokratischer freiheitlicher Gesellschaften die größte Herausforderung unserer Zeit.«             Prof. Dr. Edda Müller

Tal der Tausendnebel

Jetzt im Buchhandel:

Die Saga der Haifischfrau

Durch die Begegnung mit einem Hawaiianer verwebt sich das Leben der Münchnerin Maja auf geheimnisvolle Weise mit dem Schicksal einer Deutschen, die 1893 nach Hawaii auswanderte. Elisa findet eine neue Heimat, die zerrissen ist vom verzweifelten Kampf der polynesischen Einwohner für den Fortbestand ihrer eigenen Kultur. Ihre Liebe zu Kelii führt sie tief in die spirituelle Welt der Hawaiianer und schlägt eine heilende Brücke über die Zeiten und gegensätzlichen Welten… Eine fesselnde Familiensaga, die auf den historischen Fakten rund um Lili’uokulani, der letzten Königin von Hawaii, beruht. … zur Leseprobe

»Erzähl mir von der Haifischfrau.«
»Komm mit mir zu den Ahnen…«

Verfügbare Bücher

John Lennon & May Pang, Eine andere Liebe

John Lennon & May Pang BuchseiteMay Pangs ungewöhnliche Liebesgeschichte begann mit ihrer wachsenden Freundschaft zu John Lennon.

Die in New York geborene Chinesin May, damals 22, arbeitete als Assistentin mit bescheidenem Einkommen für das Millionärs-Ehepaar John Lennon und Yoko Ono. Um ihren
zeitweise untreuen Ehemann besser kontrollieren zu können, verlangte Yoko von May eines Tages Johns Geliebte zu werden … zur Leseprobe

Hopfenkönigin

Hopfenkönigin Buchseite

Dr. Jens Hauser, seine New Yorker Assistentin Olivia und die Berliner Polizeipsychologin Dr. Lilian Kämmerer sind offiziell zuständig für ungelöste Fälle aus der Nachkriegszeit. Kurz nachdem sie den Fall übernommen haben, wird er ihnen auch schon vom Innenministerium offiziell entzogen. Als ein Unbekannter dem Trio Geld anbietet, wenn sie heimlich weiterermitteln, sind sie bereits auf der richtigen Spur: Damals verschwand in Spalt nicht nur die Hopfenkönigin … zur Leseprobe

Zweiter Band der Krimi-Reihe Frauen Morden Besser.

Glycinienmord

Glycinienmord BuchseiteKurz vor ihrem Tod schreibt Gisela mit ihrem Blut das Wort „Glycinie“ auf ihre Bettdecke. In seinem New Yorker Büro bekommt Jens eine kryptische Nachricht über illegale Machenschaften von Giselas Vater. Der schwerreiche Schrotthändler aus Niederbayern würde auf der grünen Parkbank sitzen …

Die Berliner Polizeipsychologin Lilian Blank verliebt sich auf Anhieb in den deutschen Kriminalisten Dr. Jens Hauser, als Jens nach zwanzig Jahren Aufklärungsarbeit in den USA in seinen Heimatort zurückkehrt. Schon bald ermitteln sie gemeinsam in dem düsteren Glycinien- Mordfall, der bereits in den Sechzigerjahren erste Opfer forderte … zur Leseprobe

NordBräute

Jetzt im Buchhandel:

Die alte Christa, die 1949 von Deutschland nach Island ging, beschließt am Vorabend ihres neunzigsten Geburtstags, daß sie reinen Tisch macht und ihrer Familie die Wahrheit über ihre Herkunft erzählt. Christa gilt als ziemlich schrullig und eigensinnig. Immerhin hat sie sechzig Jahre lang heimlich einen Toten geliebt. Und war sie wirklich selbst ein Nazi, wie ihre Tochter es ihr vorwirft?

Auf jeden Fall ist Christa eine echte Kapitalistin geworden, denn die Einwanderin, die ein weiteres Geheimnis mit ihren beiden deutschstämmigen Freundinnen Jóhanna und Paula teilt, hat es zur reichsten Immobilienmaklerin Islands gebracht.  … zur Leseprobe

Manhattan crime

Manhattan crime Buchseite

New York
Der Sehnsuchtsort Manhattan zeigt seine dunkle Seite: Halloween in Chinatown. Eine Bürgerwehr gegen den Terror. Museen als Bühne des Wahns. Mörder-Mode, eine Subway-Tote und Abgründe in Häuserschluchten und hinter Fassaden des Big Apple. Spannungsreiche Stories von Frauen, die der düsteren Seele der pulsierenden Stadt verfallen sind … zur Leseprobe

Manhattan tough
Das Böse lauert in elf abwechslungsreichen Kurzgeschichten, faszinierend und gelegentlich tödlich wie das Leben im Herzen von New York.

Zweiter Band der Städte-Anthologien.

Manhattan Tender

Manhattan tender BuchseiteSeit Jahrzehnten wächst sie, die Liebesbeziehung zwischen Schriftstellerinnen und dem Big Apple und blüht auf vielerlei Weise: Der berühmte Washington Square Park wird humorvoll durch die Augen einer Hundeliebhaberin gesehen – Einstein sonnt sich von Christine Paxmann. Das Eastvillage der 80er Jahre verzaubert mit einem Geist aus der Vergangenheit – Das kirschrote Kleid von Nicole Joens. Midtown wird als heiße Romanze in Szene gesetzt und ein sehnsuchtsvoller Blick aus einer WG in Brooklyn auf die Twin Towers wird zur charmanten Abrechnung. Alle Erzählungen kreisen um die Liebe zu Manhattan, und Vorsicht ist geboten: diese kurzweilige Anthologie über einen der größten Sehnsuchtsorte der Welt könnte zum Kauf eines Flugtickets verführen! … zur Leseprobe

Das Geheimnis der Anglerin

Das Geheimnis der Anglerin BuchseiteWer lieben will, muss ins kalte Wasser springen!“ predigt Marita ihrer Enkelin Anna. Achtzehn wundervolle Jahre leben sie jetzt zusammen in der alten Mühle im bergigen Grenzland. Seit einer schicksalshaften Nacht im Jahr 1996 sind sie unzertrennlich. Zarte drei Monate war Anna damals alt. Inzwischen ist sie eine umschwärmte junge Frau, leider mit zu wenig Selbstvertrauen, wie Marita fi ndet. Die exzentrische Großmutter, die in der Region ein Zubrot mit Kräutertinkturen verdient, hat gut reden. Seit bald vier Jahrzehnten will Marita von Männern nichts mehr wissen. Daher fi scht Anna am ersten heißen Sommertag, als drei Verehrer aus Maritas Vergangenheit zum jährlichen Touristen-Angelwettbewerb am Wildbach auftauchen, nicht nur nach dem Hauptgewinn … zur Leseprobe

Himmelsstürmerinnen

Himmelsstürmerinnen BuchseiteHimmelsstürmerinnen sind Frauen, die etwas riskieren und einem inneren Ruf folgen. Sie sind anspruchsvoll, dabei aber nur selten gefällig. Furchtlos stellen sie sich in unseren Medien der Öffentlichkeit und schwimmen auch bei Gegenströmung weiter. Wer sind diese Frauen? Ist Wahrhaftigkeit ihr Geheimnis? Was haben sie für Ziele? Eine literarische Annäherung an Magazinmacherinnen, Weltreisende, Frauenretterinnen, Sich-Neu-Erfinderinnen, Wüstenwesen, waghalsige Turmspringerinnen und vermeintliche Diven. Mit Porträts über Tanja de Wendt, Monika Hauser, Katarzyna Mol-Wolf, Meike Winnemuth, Désirée von Trotha, Carolin Genreith, Alice Schwarzer, Elisa Klapheck, Anke Domscheit-Berg, Maren Kroymann … zur Leseprobe

Abenteuer Kinderbetreuung

Abenteuer Kinderbetreuung BuchseiteDieses Buch soll Spaß und Mut machen, darf bereichern und bei Entscheidungen helfen. Die Angebote in der Kinderbetreuung scheinen bisweilen abenteuerlich, das Beste für sein Kind zu wollen ist das natürlichste Gefühl der Welt. Sachlich, liebevoll und bisweilen kritisch beschreibt die Autorin berufliche und private Erfahrungen – mitten aus einem mit Kinderlachen erfüllten Leben … zur Leseprobe

Tanz der Zitronen

Tanz der Zitronen BuchseiteEine erhellende und teilweise humorvolle Insidergeschichte: Wie aus einer anfänglichen Traumkarriere als Drehbuchautorin für ARD und ZDF ein Alptraum wurde: Skandale, Korruption, ein jahrelanges Gerichtsverfahren und der mysteriöse Tod einer beliebten ZDF-Redakteurin. «Ein Plädoyer für interessantere Inhalte und bessere deutsche Geschichten» … zur Leseprobe

Die Enkel der Echse

Die Enkel der Echse BuchseiteWelch ein Schatz ginge der Menschheit verloren, wenn die Kultur der Tuareg für immer verschwinden würde? Aus sehr persönlicher Sicht berichtet die Autorin über die zwei Jahrzehnte ihrer Begegnungen mit den Nomaden in der südlichen Sahara. Ein historischer und politischer Überblick ermöglicht Einblicke in die aktuell dramatische Entwicklung … zur Leseprobe

Woodstock in Timbuktu

Woodstock in Timbuktu BuchseiteFür kleine und große Rebellen: Was haben frei wandernde Kamelherden mit dem Untergang des unabhängigen Dokumentarfi lms in Deutschland zu tun? Was einst selbstverständlich war, muss zunehmend wirtschaftlichen Interessen weichen. Dabei bleibt die Kultur auf der Strecke! Lassen wir uns das gefallen? Ein Plädoyer für die Freiheit – vor atemberaubenden Kulissen … zur Leseprobe