CINDIGO Pressebereich

In Kürze entsteht hier eine Übersicht über unsere Presseaktivitäten.

Presse

Erste CINDIGO Netflix Serie

Die Entwicklung unserer ersten Netflix – Serie hat begonnen. Die geplanten fünfzehn Episoden, angelegt für ein weltweites Publikum, sollen nur von Frauen geschrieben und auch inszeniert werden.

Maria sucht Josef Produktionsvorbereitung

Unsere Produktionsvorbereitung hat begonnen. Das erste Location-Scouting für Tirol war Anfang April. Die Wunschbesetzung der Haupt- und Nebenrollen der Erwachsenen ist weit gediehen. Die Vorbereitung für das Casting der beiden Kinder, Bene und Anna-Sophie dauern länger, denn die Anforderungen sind hoch: Singen, Musikinstrumente (Konga & Geige) sowie die Bereitschaft ein paar russische Sätze zu lernen. Eine erste Schauspielerin für die Rolle der Anna-Sophie (6-8, Geige) hat sich bereits gemeldet.

Maria Sucht Josef

Warum ein vom ÖRR unabhängiger Kinofilm? Weil unser Firmenname CINDIGO genau das bedeutet: CINEMA-INDEPENDENT-GO. Unabhängiges Kino war immer unser Ziel. Ganz ohne Zensur. Ohne Vorgaben bei der Besetzung der Rollen oder bei dem Erzählen der Geschichte. Ein internationaler Film über unsere Zeit, der später auch in anderen Ländern gerne gesehen werden wird, gerne über SKY, NETFLIX, AMAZON Prime oder andere Streaming Dienste. Arthouse-Kino. Frei.

MaPaSolo – die Welt der Alleinerziehenden

Gemeinsam mit der Bayern SPD, federführend Isabell Zacharias, wurden die Premieren-Pläne für den Mixed Media Film MaPaSolo – die Welt der Alleinerziehenden konkretisiert, das Regiedebüt von Vanilla Houwer: 10. Mai 2018 im großen Senatssaal im Bayerischen Landtag! Produziert in Zusammenarbeit mit der HFF München. Finanzielle Unterstützung: FFF Bayern. 

Trailer und Beschreibung!

Gesellschaft für biografische Kommunikation

Erfolgreiche Fortsetzung der Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für biografische Kommunikation, Matthias Grenda. Nach dem 2014 erschienen Bildband John Lennon und May Pang – eine andere Liebe, entsteht der experimentelle Kurzfilm Señora Pawlowsky, der im September 2018 Premiere feiern wird.

Auslieferungs- & Vertriebsstopp für Frauen Fische Fjorde

Gerne haben wir der Autorin Anne Siegel 2014 den Gefallen getan und das literarische Sachbuch ‚Frauen Fische Fjorde‘ neu aufgelegt. Denn einige der interessierten Leser, möchten lieber ein richtiges Buch, statt eines eBook lesen. Nachdem sich jetzt jedoch rechtliche Schwierigkeiten mit der Autorin ergeben haben, werden wir das Buch nicht weiter ausliefern, nicht weiter vertreiben und die noch vorhandene Restauflage im Altpapier entsorgen.